Zurück

FAQ

Auf dieser Seite versuchen wir, die meist gestellten Fragen rund um´s Festival zu beantworten. Weitere Informationen findet ihr außerdem in unserem Festival ABC.

Bitte schaut euch diese Seiten sorgfältig durch, bevor ihr uns Fragen per Mail zuschickt. Sollte euch dennoch etwas unklar sein, könnt ihr uns hier erreichen: happiness@happiness-festival.de

Ich bin bzw. mein Sohn / meine Tochter ist unter 16 bzw. unter 18 Jahren alt. Kann ich/er/sie das Festival trotzdem besuchen?

Auch auf dem Happiness Festival gilt das Jugendschutzgesetz. Alles zu den Altersbeschränkungen sowie dem U18-Formular findet ihr hier und im Festival ABC unter "Altersbeschränkungen".

Können erziehungsbeauftragte Person und beaufsichtigte Person separat anreisen?

Prinzipiell können erziehungsbeauftragte Person und beaufsichtigte Personen auch getrennt anreisen. Die erziehungsbeauftragte Person muss aber angereist sein, bevor sich die von ihr beaufsichtigte Person rechtlich nicht mehr alleine auf dem Gelände aufhalten darf.

Ist die zu beaufsichtigende Person also:

  • jünger als 16 Jahre, darf sie sich rechtlich nicht alleine auf dem Festival- und dem Campinggelände aufhalten. Daher muss sie gemeinsam mit der erziehungsbeauftragten Person anreisen.
  • 16 oder 17 Jahre alt, muss die erziehungsbeauftragte Person vor 24 Uhr auf dem Gelände anwesend sein.

Eine gute Übersicht bietet der Punkt "Altersbeschränkungen" im Festival ABC.

Wie viele Personen unter 18 darf ein/e Volljährige/r beaufsichtigen?

Rein rechtlich gesehen gibt es hier keine definierte Obergrenze. Wir bitten jedoch zu beachten, dass die Aufsichtsperson die Verantwortung für den/die Jugendlichen übernimmt und im Ernstfall (z.B. unangemessen hoher Alkoholkonsum oder ähnlichem) auch tatsächlich wegen Verletzung der Aufsichtspflicht belangt werden kann.

Wir empfehlen daher maximal die Aufsicht für 2 Personen zu übernehmen, da wir es für unrealistisch halten mehrere Personen ständig im Blick zu behalten und für deren Sicherheit zu bürgen.

Gibt es Tagestickets?

Ein bestimmtes Kontingent an Tagestickets gibt es, sobald die Running Order feststeht und veröffentlicht wurde. Sie sind dann auf unserer Ticketseite und in den offiziellen VVK-Stellen verfügbar.

Benötigen wir ein Campingticket pro Person oder pro Zelt?

Jeder Camper benötigt ein eigenes Campingticket. Eine gute Übersicht dazu bietet auch der Punkt "Tickets" im Festival ABC.

Ist das Campingticket bereits im Wochenendticket enthalten?

Nein, Camping ist im Festival- /Wochenendticket NICHT automatisch enthalten. Jeder Camper benötigt zusätzlich zum Festivalticket ein separates Campingticket.

Eine gute Übersicht dazu bietet auch der Punkt "Tickets" im Festival ABC.

Kann ich mir auch nur ein Campingticket kaufen?

Nein, Campingtickets gibt es nur in Verbindung mit einem Festivalticket.

Eine gute Übersicht dazu bietet auch der Punkt "Tickets" im Festival ABC.

Kann ein Wochenendticket an verschiedenen Tagen von verschiedenen Personen benutzt werden?

Nein, das ist leider nicht möglich. Das Ticket wird am Eingang gegen ein Wochenend-Festivalbändchen getauscht, das den Zugang zum Festival für das ganze Wochenende erlaubt. Der Verschluss des Bändchens wird fest verplombt. Das Bändchen kann und darf also nicht weitergegeben werden - aufgeschnittene Bändchen verlieren ihre Gültigkeit und es erfolgt kein Ersatz.

Was ist das Müllpfand?

Das Müllpfand ist ein einmalig zu zahlender Betrag, der beim Kauf eines Campingtickets anfällt (Pfandmarke am Ticket). Am Eingang des Campingplatzes bekommt jeder Camper einen Müllsack. Wer bei Abreise einen vollen Müllsack und seine Pfandmarke an der dafür ausgezeichneten Sammelstelle abgibt, erhält im Gegenzug sein Müllpfand zurück.

So werden die Reinigungskosten für den Campingplatz reduziert und die Wiesen schnellst möglich wieder sauber. Der Umwelt und Weidetiere zuliebe :)

Wie war das jetzt noch mal zusammenfassend mit den Tickets?

Hier nochmal die wichtigsten Fragen rund um die Tickets zusammengefasst:

  1. Jedes Tages-, Wochenend- oder Campingticket gilt jeweils nur für eine Person!
  2. Camping ist im Festivalticket NICHT automatisch enthalten. Jeder Camper benötigt zusätzlich zum Festivalticket ein separates Campingticket!
  3. Auch das Campingticket gilt pro Person, nicht pro Zelt! Jeder Camper benötigt sein eigenes Campingticket.
  4. Wohnmobile Caravans: Pro Womo/Caravan wird eine eigene Plakette benötigt. Zusätzlich benötigt jeder Insasse ein eigenes Campingticket.
  5. Auf den Preis des Campingtickets wird zusätzlich Müllpfand erhoben. Diesen Betrag bekommt man durch Rückgabe eines vollen Müllsacks bei Veranstaltungsende zurück. 
  6. Campingtickets können nicht einzeln, sondern nur in Verbindung mit Festivaltickets erworben werden. Pro Festivalticket kann maximal ein Campingticket gekauft werden.
  7. Ein Wochenendticket kann nicht von zwei verschiedenen Personen an verschiedenen Festivaltagen genutzt werden.

Falls ihr dennoch Fragen zu den Tickets habt, wendet euch bitte direkt an die Ticket-Stelle (Infos hier).

Kann ich mit meinem Auto auf den Campingplatz fahren?

Nein, auf unserem Campingplatz sind keine Fahrzeuge erlaubt. Geparkt wird auf dem offiziellen Festivalparkplatz direkt neben dem Campinggelände. Die Campingeingänge können daher fußläufig erreicht werden.

Wo kann ich Tickets für das Happiness Festival kaufen?

Tickets und eine Liste aller offiziellen Vorverkaufsstellen gibt es hier.

Was, wenn ich jetzt immer noch ratlos bin?

Schau mal, ob du die Antworten auf deine Fragen in unserem Festival ABC findest. Hier gibt es eine große Übersicht zu allen möglichen Themen :)

Falls nicht, schreib uns eine E-Mail, wir versuchen schnellst möglich zu antworten: happiness _at_ happiness-festival _punkt_ de