Zurück

Jamin

Jamin – Drama in my Shadow (EP)

Was ein Jahr für Jamin! Der 25-Jährige droppte Release nach Release und tauschte den Rookie-Status Dank ein paar Millionen Klicks und jeder Menge Medienecho gegen ein festes Standing in der Szene. Eine Entwicklung, die dem Frankfurter völlig zurecht eine Nominierung für den New Music Award 2021 einbrachte und als erster Apple Music Up Next Artist des Jahres 2022 gepicked wurde. Wenn es um R&B-Vibes und melodiöse Hooks geht, kommt man an Jamin nicht mehr vorbei. Nach Songs wie „Oyster“ und „Hometown Hero“ veröffentlichte der Shootingstar auch gemeinsam mit Rapper Nimo den Track „Triple Threat” und landete damit nicht nur in den Trendcharts aller einschlägigen Video- und Streamingplattformen, sondern auch erstmalig in der oberen Hälfte der offiziellen deutschen Singlecharts. So erscheint es nur logisch, dass Jamin nun am 4. März seine Debüt-EP „Drama in My Shadow“ veröffentlicht.

„Kaum scheint mir die Sonne ins Gesicht, gibt es Drama in my Shadow“, singt Jamin mit einzigartiger Stimme zu smoothen Samples und bouncenden Drums auch von den Schattenseiten des Erfolgs. Denn seit es mit der Musik läuft, ist viel Licht, und da fällt eben auch Schatten. Aber Jamin lässt sich davon nicht aus der Ruhe bringen und switcht von der eingängigen Ohrwurm-Hook in den Verses zu Real-Talk-Rap. Und auch wenn der Sound laid back ist, hat Jamin weiterhin Fokus auf die Beute und das Business.

Der Song unterstreicht einmal mehr Jamins Sonderstellung in seinem Genre. Egal ob Nullerjahre-Nostalgia oder zeitgemäßer Sound - von den Toplines über die Parts bis hin zur Bridge und dem leichtfertigen Switch zwischen deutscher und englischer Sprache: In jedem Ton steckt eine eindrucksvolle Liebe fürs Detail, die ihresgleichen sucht und hiesiger R&B bislang vermissen ließ – oder wie Jamin selbst sagt: „Checkt wie ich im Stu koch, nehm‘ euch alle kurz Hops / Rhythm and Blues - Germany kassiert Kulturschock.“

Auch die weiteren Tracks der EP beweisen, das Jamin längst nicht mehr nur in seiner eigenen, sondern einer ganz anderen Liga spielt. Gemeinsam mit CAZ in Frankfurt und Offenbach entstanden, ist   „Drama in my Shadow“ ein Querschnitt durch das aktuelle Œuvre des Youngsters.  

„Forbidden Fruit“ kommt mit crispy 2000er-Throwback-Sound und erzählt von gefährlichen Liebschaften on the low, während „Backup“ mit Biggie-Sample und Südstaaten-Soundbild Vibes pur versprüht. „Hometown Hero“ ist eine längst überfällige Jamin-Hymne mit bossy Attidude und „Intro“  schafft es gekonnt, R&B mit Rap-Referenzen von den Fugees über Diddy bis Wu-Tang zu vermischen und für „Triple Threat“ holt sich Jamin Unterstützung von Platin-Rapper Nimo. Mit dem atmosphärischen „Porch Blues“ zeigt Jamin, dass er sich auch weit über R&B und Rap hinaus stilsicher durch die Styles bewegt und sogar zurückgelehnte Blues-Jams beherrscht.

Die Mischung aus R&B und Rap kommt dabei nicht von ungefähr. Jamin ist ein Kind der Neunziger. 1996 mit deutsch-algerischen Wurzeln in Frankfurt am Main geboren, erfuhr Jamin bereits früh eine musikalische Prägung: Seine Mutter, eine der ersten DJanes Deutschlands, sein Vater Plattenladenbetreiber, Party-Veranstalter und ebenso DJ. Zuhause ist Jamin von frühester Kindheit an von Schallplatten umgeben. Nach einer Karriere in der 1./2. Basketballbundesliga, setzte Jamin voll und ganz auf die Musik.  Mit seinen ersten Single Releases in 2021 erreichte er bereits mehr als 13 Mio Streams und überzeugte obendrein bei ersten Live-Bookings.

„Ich möchte die EP soundmäßig nicht in eine Schublade stecken“, erklärt Jamin. „Der Sound ist smooth und soulful, aber auch rough und raw. Er zeigt die Range, die ich als Künstler habe. Die Fans sollen sich damit ein Bild davon machen, was ich alles kann und dürfen sich nach der EP definitiv auch auf ein Album von mir freuen.“

Jamin – Drama in my Shadow (EP)

Was ein Jahr für Jamin! Der 25-Jährige droppte Release nach Release und tauschte den Rookie-Status Dank ein paar Millionen Klicks und jeder Menge Medienecho gegen ein festes Standing in der Szene. Eine Entwicklung, die dem Frankfurter völlig zurecht eine Nominierung für den New Music Award 2021 einbrachte und als erster Apple Music Up Next Artist des Jahres 2022 gepicked wurde. Wenn es um R&B-Vibes und melodiöse Hooks geht, kommt man an Jamin nicht mehr vorbei. Nach Songs wie „Oyster“ und „Hometown Hero“ veröffentlichte der Shootingstar auch gemeinsam mit Rapper Nimo den Track „Triple Threat” und landete damit nicht nur in den Trendcharts aller einschlägigen Video- und Streamingplattformen, sondern auch erstmalig in der oberen Hälfte der offiziellen deutschen Singlecharts. So erscheint es nur logisch, dass Jamin nun am 4. März seine Debüt-EP „Drama in My Shadow“ veröffentlicht.

„Kaum scheint mir die Sonne ins Gesicht, gibt es Drama in my Shadow“, singt Jamin mit einzigartiger Stimme zu smoothen Samples und bouncenden Drums auch von den Schattenseiten des Erfolgs. Denn seit es mit der Musik läuft, ist viel Licht, und da fällt eben auch Schatten. Aber Jamin lässt sich davon nicht aus der Ruhe bringen und switcht von der eingängigen Ohrwurm-Hook in den Verses zu Real-Talk-Rap. Und auch wenn der Sound laid back ist, hat Jamin weiterhin Fokus auf die Beute und das Business.

Der Song unterstreicht einmal mehr Jamins Sonderstellung in seinem Genre. Egal ob Nullerjahre-Nostalgia oder zeitgemäßer Sound - von den Toplines über die Parts bis hin zur Bridge und dem leichtfertigen Switch zwischen deutscher und englischer Sprache: In jedem Ton steckt eine eindrucksvolle Liebe fürs Detail, die ihresgleichen sucht und hiesiger R&B bislang vermissen ließ – oder wie Jamin selbst sagt: „Checkt wie ich im Stu koch, nehm‘ euch alle kurz Hops / Rhythm and Blues - Germany kassiert Kulturschock.“

Auch die weiteren Tracks der EP beweisen, das Jamin längst nicht mehr nur in seiner eigenen, sondern einer ganz anderen Liga spielt. Gemeinsam mit CAZ in Frankfurt und Offenbach entstanden, ist   „Drama in my Shadow“ ein Querschnitt durch das aktuelle Œuvre des Youngsters.  

„Forbidden Fruit“ kommt mit crispy 2000er-Throwback-Sound und erzählt von gefährlichen Liebschaften on the low, während „Backup“ mit Biggie-Sample und Südstaaten-Soundbild Vibes pur versprüht. „Hometown Hero“ ist eine längst überfällige Jamin-Hymne mit bossy Attidude und „Intro“  schafft es gekonnt, R&B mit Rap-Referenzen von den Fugees über Diddy bis Wu-Tang zu vermischen und für „Triple Threat“ holt sich Jamin Unterstützung von Platin-Rapper Nimo. Mit dem atmosphärischen „Porch Blues“ zeigt Jamin, dass er sich auch weit über R&B und Rap hinaus stilsicher durch die Styles bewegt und sogar zurückgelehnte Blues-Jams beherrscht.

Die Mischung aus R&B und Rap kommt dabei nicht von ungefähr. Jamin ist ein Kind der Neunziger. 1996 mit deutsch-algerischen Wurzeln in Frankfurt am Main geboren, erfuhr Jamin bereits früh eine musikalische Prägung: Seine Mutter, eine der ersten DJanes Deutschlands, sein Vater Plattenladenbetreiber, Party-Veranstalter und ebenso DJ. Zuhause ist Jamin von frühester Kindheit an von Schallplatten umgeben. Nach einer Karriere in der 1./2. Basketballbundesliga, setzte Jamin voll und ganz auf die Musik.  Mit seinen ersten Single Releases in 2021 erreichte er bereits mehr als 13 Mio Streams und überzeugte obendrein bei ersten Live-Bookings.

„Ich möchte die EP soundmäßig nicht in eine Schublade stecken“, erklärt Jamin. „Der Sound ist smooth und soulful, aber auch rough und raw. Er zeigt die Range, die ich als Künstler habe. Die Fans sollen sich damit ein Bild davon machen, was ich alles kann und dürfen sich nach der EP definitiv auch auf ein Album von mir freuen.“

Das Happiness Festival in Straubenhardt mit nationalen und internationalen Top-Acts ist das größte Musik-Festival mit angeschlossenem Camping Platz im Großraum Karlsruhe-Stuttgart
Kernstraße 51 Straubenhardt Baden-Württemberg 75334 Germany
happiness@happiness-festival.de
072166499743
https://happiness-festival.de/_img/_structured_data/struct-pic.jpg
$$-$$$

Happiness Festival

Das Happiness Festival in Straubenhardt mit nationalen und internationalen Top-Acts ist das größte Musik-Festival mit angeschlossenem Camping Platz im Großraum Karlsruhe-Stuttgart
https://happiness-festival.de/_img/_structured_data/struct-pic.jpg
Straubenhardt Schwann
Kernstraße 51
75334 Straubenhardt